Montag, 19. Mai 2008

Was auf die Ohren

Leider etwas verspätet, aber immer noch aktuell folgt hier endlich der Hinweis auf gute Musik. Nette Menschen aus Friedrichshain und Lichtenberg singen Lieder und zupfen Gitarren, und freundlicherweise haben sie das vor kurzem in eine Dose getan, infolgedessen die vier Schmuckstücke jetzt auf myspace hörbar sind. Also hören! Und zwar nicht nach dem ersten Lied aufhören, sondern brav alle vier anhören. Die Künstler freuen sich übrigens auch über konstruktive Kritik nach der Sandwichmethode.

Und wann hatten Sie das letzte Mal gute Musik?

1 Kommentar:

niesen hat gesagt…

Heute morgen, ok, heute Vormittag, war zuletzt etwas richtig Bombastisches auf den Kopfhoerern: Die unsagbar geilen Go!Team, mit denen ich schon viele Leute aus meinem Umfeld infiziert habe, u.a. eine Person, die Du auch immer mal wieder im Blog benennst (StudBaer?).