Dienstag, 23. Oktober 2007

... und los!

Lektürekurs Kognitionspsychologie bei Elena: läuft.
Vorlesung Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung: obwohl ich nicht ausreichend kompetent bin, über die Qualität der früheren Vorlesungen von Herrn Angleitner zu urteilen, alldieweil ich nie dort war, scheint mir es beim Herrn Riemann doch etwas kurzweiliger zu werden. Der Mann hat zumindest Humor, was einem ja so eine Veranstaltung durchaus gefühlt verkürzen kann. Allerdings mußte ich feststellen, daß ich mich an 90 Minuten konzentriertes Zuhören, während man auf einem unbequemen Stuhl sitzt (ich hatte heute einen ziemlich kaputten erwischt), tatsächlicher neuer Gewöhnung bedürfen. Naja, nach drei Monaten freier Zeiteinteilung und einem einzigen Fach ist man vielleicht ein bißchen raus. Morgen startet dann auch das Seminar zum Entscheidungsverhalten, jep, außerdem Testtheorie und Testkonstruktion, und dann haben wir im groben auch schon das Semester begonnen - donnerstag Herr Ostendorf und Freitag die Übung, also!

Ansonsten muß ich mich erstmal noch an meine neue Weltordnung gewöhnen - irgendwie spaziere ich mit neuer Leichtigkeit und Sicherheit durch Uni und Stadt und denke manchmal, daß ich einfach spinne.

1 Kommentar:

niesen hat gesagt…

ja, Mensch, viel Erfolg dann. Neue Semester sind ja immer ein wenig komisch. Ich sass im dritten Semester bei Herrn Kehrer in Wahrnehmung, glaube ich und habe erst nach einer Viertelstunde realisiert, dass man ja wieder mitschreiben muss...