Freitag, 19. Juni 2009

Und noch wichtig:

Alles, was im 3er-Postleitzahlen-Bereich wohnt, muß und soll seinen Getränkebedarf nur noch und ausschließlich über den Getränkemarkt Kesten in Steinhagen/nahe Teutoburger Wald decken. Das ist der Fachhandel für Spezi, aber da gibt es auch Lübzer und sogar polnisches Bier und nicht nur Tyskie und Lech *langweilig* wie hier im Edeka, sondern auch Zywiech mit Punkt auf dem Z. Und kistenweise Fritz!Kola samt Limo. Und wie gesagt, der Service ist gleichermaßen unaufdringlich wie freundlich und gut. Klar kann ich den Wagen mit irgendwelchen Kisten auch selber zum Auto rollern, aber wenn ein netter junger Mann kommt und einem den Wagen ja quasi schon entwendet, während er fragt, wohin das gute Stück gehört, und einem das ganze ungefragt und ungejagt in den Kofferraum hievt, tja. Dann ist Emanzipation gerade anders gemeint. Verständlicherweise. Bloß hochtragen zuhause, das muß man noch selber. Aber dann hat man ja Spezi.

1 Kommentar:

jenny_rockt hat gesagt…

oh oh, das mit der fritz-Kola wusst ich noch nicht. Da hab ich wohl grad weggehört oder -gedacht...
Hiermit eine Bestellung für den nächsten Einkauf oder ich komm mal mit, um den legendären Laden mit eigenen Augen zu sehen. Hört sich nämlich an wie ein Märchenort.