Dienstag, 8. Juli 2008

und noch schnell...

Das find ich wiederum cool in Biele: durch stures Türenblockieren ermöglicht man langsameren Damen das Mitreisen in der Straßenbahn, und niemand murrt. In Berlin gäbe es da allerlei Ansagen; vom Fahrer eh, aber auch von den ungeduldigen Mitfahrern.

Ausgehend von meinen Berichten über die englischen Städtenamen im Kauderwelsch eines Zugchefs bildeten wir heute wörtliche Übersetzungen von Berliner Stadtbezirksnamen. Der erste Platz geht an Charlotte's Castle, dicht gefolgt von Horst of Charles und Upper Beautiful Living. Nicht zu vergessen Brighter Village, White Lake, Cross Hill and Temple's Courtyard, Friedrich's Wood and When Lake... jaja, tut alles weh, kann man aber 'ne Menge Spaß haben bei. Mein persönlicher Favoritv, weil man da noch ein bißchen nachdenken muß, ist Fox' Village.

Kommentare:

ipse dixit hat gesagt…

Ha, Reinickendorf, wa?

Mein Favorit bleibt Wedding. Brüller...

ipse dixit hat gesagt…

Achso, klar, war ja verlinkt. Naja, ich hatte trotzdem Spaß beim raustüfteln... :-/

sonne hat gesagt…

naja, ist ja auch nicht so eine dufte idee, mit grün auf grün ;-) aber tüfteln dürfte ja spaß gemacht haben...